Die Brennnessel und die Marktwirtschaft

Brennnessel erobert Baumstumpf

Brennnessel erobert Baumstumpf

Deutschland war einst ein riesiges Waldgebiet mit großen Lichtungen. Riesige Herden von Pflanzenfressern hielten diese Lichtungen frei von Bäumen und Sträuchern. Auf diesen Lichtungen ließen sich bevorzugt Menschen nieder und dehnten sie noch weiter aus.

Die Brennnessel war allgegenwärtig. Sie folgte den Menschen. Denn Menschen hinterließen nährstoffreichen Abfall, der Brennnesseln die beste Lebensgrundlage bot.

Die Menschen früher nutzten alles, was sie in ihrer Umgebung fanden, und so wurden Brennnesseln vom Menschen sowohl als Lebensmittel als auch für verschiedenste andere Nutzungen eingesetzt.

Heute bestimmt die Nachfrage das Angebot. Kinder essen lieber Süßigkeiten, als Gemüse. Erwachsene essen lieber Pizza als Weizenkeime.

Heute sind viele Deutsche ernährungsbedingt krank.

Brennnesseln essen hält gesund und fit:)

Brennnesseln sind da. Sie wachsen ganz von allein! Lasst sie uns endlich wieder nutzen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s