Das erste Sushiblatt aus Brennnesseln

IMG_6635

 

Ich dachte mir, wenn man Papier aus Brennnesseln herstellen kann, dann kann man doch sicher auch Sushiröllchen damit ummanteln. Und siehe da es hat geklappt. An manchen Stellen habe ich etwas wenig Brennnesselpulpe aufgetragen, so dass nur noch dieses kleine stabile Herz übrig geblieben ist,aber die Idee ist absolut ausbaufähig 😉

4 Kommentare zu “Das erste Sushiblatt aus Brennnesseln

  1. Pingback: Nettle Art Contest | Eine Lobby für die Brennnessel

    • Ist noch in der Testphase 😉
      Der Prototyp entstand aus pürierten, frischen Brennnesseln, die ich auf Backpapier auf der Heizung getrocknet habe. Luft-trocknen geht auch, dauert aber länger.
      Genial wäre natürlich eine Mischung aus Algen und Brennnesseln. Sozusagen „Surf ´n´Turf“ vegan.
      Man kann den Reis natürlich auch direkt in ein präpariertes, frisches, schönes, großes Blatt wickeln!
      Falls jemand noch eine Idee hat, bitte unbedingt hier posten!!!
      Vielen Dank im Voraus 🙂

      Gefällt mir

  2. Pingback: Firmenidee | Eine Lobby für die Brennnessel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s