Solaressen

Heute ist mal wieder Solaressen-Tag.

Diese Methode praktiziere ich schon seit letztem Jahr. Immer wenn ich Essensreste übrig habe, friere ich sie portionsweise ein.

Und wenn ich keine Lust oder Zeit habe zu kochen, zum Beispiel weil, so wie heute, zuhause Bürotag angesagt ist, dann greife ich darauf zurück.

Ich nehme morgens einfach 2 Suppenteller (ich habe glücklicherweise auch schwarze in meinem Sortiment) lege die vorbereitete Mahlzeit, die ich zum Einfrieren schon an die Suppentellerform anpasse, hinein.

Mittags kann ich dann einfach genießen in meiner Privatkantine:

 

IMG_9744

Solaressen